zurück

Salat mit Radieschen, Feigen und Erdbeeren

Salat mit Radieschen, Feigen und Erdbeeren
Copyright Stockfood
200 g Saubohnen, gepalt
1 Handvoll Radieschen
3 Romanasalatherzen
200 g Erdbeeren
2 Feigen
1 Handvoll Wasserkresse
2 EL weisser Balsamico
1/2 Zitrone
1-2 TL flüssiger Honig
5 EL Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer aus der Mühle
Kalorien
228
Zubereitung
30 Min
Schwierigkeit
Leicht

Zubereitung

1
Die Saubohnen in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten blanchieren. Anschliessend abgiessen, eiskalt abspülen und abtropfen lassen. Die Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.
2
Den Salat entblättern, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Erdbeeren waschen, gegebenenfalls halbieren und trocken tupfen.
3
Die Feigen waschen und halbieren oder vierteln. Die Kresse waschen und trocken schütteln. Mit den anderen vorbereiteten Zutaten in einer grossen Schüssel vermengen.
4
Für das Dressing den Essig mit dem Saft der Zitrone, dem Honig und dem Öl verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Anschliessend über den Salat träufeln und sofort servieren.

Tipps & tricks

Dieser Salat passt sehr gut zu kräftigem Fleisch wie Lamm, Strauss oder Rind. Zusammen mit frischem Brot und einem Glas Wein ist damit das Menü für einen Grillabend perfekt!

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Rezepte

Sommersalat mit Erdbeeren, Mango und Avocado

Ein vegetarischer, leichter Salat mit Erdbeeren, feiner Mango und Avocado. In nur 15 Minuten zubereitet ist er der perfekte Begleiter für laue Sommerabende.

Cäsarsalat – mit Hähnchen, Avocado und Croûtons

Der Cäsarsalat mit Hähnchen, Avocado und Croûtons eignet sich nicht nur hervorragend als Vorspeise, sondern auch als leckeres und vollwertiges Hauptgericht in der Sommerzeit.

Meine Favoriten
Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Feinschmecker.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - die besten Rezepte & Storys - das Feinschmecker.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.