zurück

Kambly feiert 111 Jahre Bretzeli

11. Mai 2017 15:49

SCHWEIZ (Trubschachen) – Bretzeli oder auch Bricelets kennt wohl jeder Schweizer. In Trubschachen im Emmental werden sie von Kambly seit 111 Jahren hergestellt und das Jubiläum ist ein guter Grund, die Gebäckspezialität ausgiebig zu feiern. Deshalb findet in Trubschachen am 20. und 21. Mai zwischen 10:00 und 17:00 Uhr das Bretzeli-Fest statt.

Von Ruth Preywisch

An der Rezeptur der Kambly-Bretzeli hat sich nichts geändert, seit Firmengründer Oscar Kambly sie vor 111 Jahren erstmals nach dem Familienrezept seiner Grossmutter gebacken hatte. Der Schweizer Biscuit-Klassiker aus Weizenmehl, Zucker, pflanzlichem Fett, Eiern, Butter und Backtriebmittel wird hauchdünn auf dem Bretzeli-Eisen ausgebacken und gehört nach wie vor zu den beliebtesten Schweizer Gebäcksorten.

 Bretzelis – Leckerei mit Tradition
Bretzeli – Leckerei mit Tradition

Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller, die die Bretzeli vertreiben. Kambly gehört zu den ältesten und grössten. Auf dem Bretzeli-Fest können sich die Besucher auf die Spuren des Firmengründers begeben und miterleben, wie Bretzeli vor 100 Jahren über dem offenen Feuer hergestellt wurden. Der Brot- und Bretzeliweg führt zudem in die jahrtausendealte Tradition der Backwarenherstellung ein und im Knusperhäuschen gibt es einen Film über die Kambly-Geschichte.

Doch es steht nicht nur Informatives auf dem Programm, die Besucher dürfen auch selbst mitbacken und natürlich probieren. Mit den Kambly Maître Confiseurs verzieren die Gäste ihr eigenes Bretzeli und können verschiedene, frisch zubereitete Bretzeli-Sorten verkosten. Wer sich für die Zutaten der Bretzeli interessiert, kann auch hier mehr erfahren.

Die lokalen Rohstoffproduzenten sind persönlich vor Ort und die Mühle Haldemann aus Trubschachen, seit Anbeginn der Mehllieferant von Kambly, öffnet exklusiv für das Bretzeli Fest ihre Türen. Musikalische Untermalung und Aktionen für Kinder runden das Programm ab.

Wer möchte, kann den Besuch des Bretzeli-Festes auch mit einer Fahrt mit der Bretzeli Gondelbahn auf die Marbachegg verbinden. Gegen Vorlage des Fest-Gutscheins ist die Fahrt an beiden Tagen für 10 statt 25 Schweizer Franken möglich. In 15 Minuten gelangt man mit der Gondel bequem auf die Marbachegg und kann auf 1500 Metern Höhe die Bergwelt samt wunderschöner Aussicht geniessen.

Weitere Informationen und Gutscheine für die Gondel finden Sie hier.

0 0

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere News

Kaffee ist besser als sein Ruf
27.07.2017

GROSSBRITANNIEN (London) – Kaffee trinken galt lange als ungesund, doch jetzt deuten gleich zwei Studien darauf hin, dass Menschen, die regelmässig Kaffee trinken, sogar länger leben. Als Grund hierfür kann Koffein jedoch ausgeschlossen werden. Weiterlesen

Harald Wohlfahrts Abschied aus der Traube
19.07.2017

DEUTSCHLAND (Pforzheim) – Ganz so einvernehmlich wie geplant scheint der Abschied von Spitzenkoch Harald Wohlfahrt im Hotel Traube doch nicht zu verlaufen. Der Koch hat das Hotel jetzt verklagt, um Küchenchef im Restaurant „Schwarzwaldstube“ bleiben zu können. Weiterlesen

Kebab-Festival in Wien
12.07.2017

ÖSTERREICH (Wien) – Ob Sushi-, Wein-, oder Schoko-Festival: Food Veranstaltungen boomen in Österreichs Hauptstadt. Nach dem Gulasch- und dem Cevapcici-Festival, bei welchen viele neugierige Besucher erschienen, findet am 29. Juli nun das Kebab-Festival statt.  Weiterlesen

Meine Favoriten
Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Feinschmecker.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - die besten Rezepte & Storys - das Feinschmecker.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.