zurück

Entdeckungen im Trentino – ein kulinarischer Trip

Entdeckungen im Trentino – ein kulinarischer Trip
Copyright iStockphoto @freeteo

An Trentino kommt niemand vorbei. Zumindest keiner der sich auf dem Weg zum Gardasee befindet. Doch der Region ergeht es wie texanischen Weinen, man weiß dass es sie gibt, aber man kennt sie nicht wirklich. Daher wissen die meisten Durchreisenden auch nicht, welche kulinarischen Highlights ihnen entgehen.

„Alles handgemacht und nur aus natürlichen Produkten“

Vor vierzehn Jahren stand Giuseppe March vor der Wahl, seinen Betrieb zu vergrößern und wohlhabend zu werden oder klein zu bleiben und dafür lieber seine Handarbeit zu genießen. Giuseppe hat sich für letzteres entschieden. Und hat es keinen Moment bereut. Statt im noblen Zwirn sitzt er nun in Jeans vor seinem kleinen Café in Predazzo und führt vor, was er wenig spektakulär sein Handwerk nennt. Kleine Kugeln und Vierecke in verschiedenen Brauntönen liegen ordentlich auf Porzellanschalen angerichtet und verströmen einen Duft, der die Geschmacksnerven vibrieren lässt.

Die Pralinen und Trüffel bestehen ausschließlich aus Grand Cru Kakaosorten, gefüllt mit reiner Frucht, natürlichen Fruchtkonzentraten oder Honig. Ihre Geschmackskonzentrationen explodieren förmlich auf der Zunge. „Alles handgemacht und nur aus natürlichen Produkten“, versichert der Schokoladen-Zauberer, der sich sein Know-how bei Chocolatiers in der Schweiz und Frankreich aneignete. „Hätte ich damals expandiert, säße ich nun auf dem Chefsessel und müsste über Kalkulationen und neue Geschäftsbeziehungen brüten statt mich persönlich um meine kleinen Lieblinge zu kümmern.“ So aber kann man darüber hinaus auch seine erlesenen Edelbitterschokoladen, teils mit Waldfruchtfüllung, dazu verführerisches Kleingebäck, gewürzte Marmelade und Honig-Varianten aus Giuseppes Händen genießen.

Traditionelles Gebäck – italienische Kaffeespezialitäten

Auch in der ein paar Kilometer entfernten Pasticceria Marzari in Vigolo Vattaro legt man noch Wert auf Handarbeit. Die Spezialität sind neben dem ebenso üppigen wie leckeren Pandimandorle, ein Mandelgebäck nach altem Hausrezept mit etwas Marsalla angereichert, „sortenreine“ Apfelstrudel aus überwiegend alten Sorten, die im eigenen Garten kultiviert werden.

Für den Kaffee danach fährt man am besten nach Trento. Denn einen der besten Espressi der Region bekommt man im Casa del Caffè serviert. Es ist eine kleine familiäre Kaffeerösterei mit Frühstücksbar und Café-Mixgetränken, die vom experimentierfreudigen Inhaber selbst kreiert wurden. Außerdem kann man im Laden sehr gute, frisch geröstete Kaffeemischungen mitnehmen.

Hochwertige Wurst und edle Tropfen

Suchtgefahr lauert auch bei der Metzgerei Corrà Angelo in Coredo. Hier kann man nur als Vegetarier widerstehen, sobald im kleinen Restaurant im 1. Stock die Hits des Hauses serviert werden: Würziger Speck, eingelegt in Grappa di mirtillo, Grappa mit Heidelbeeren, und die auch von Slow Food gelobte Mortandela Val di Non, eine wieder entdeckte alte salamiähnliche Spezialität aus Fleisch von glücklichen Schweinen und viel Gewürzen.

Weine aus dem Trentino bei Weinclub.com günstig und schnell bestellen

Dazu passen je nach Vorliebe Pinot Grigio, Chardonnay oder ein Teroldego von Cantina Endrizzi in San Michele all’Adige. In diesem Städtchen bei Trento wirkt das Licht schon südlich, aber die mächtigen Dolomiten beherrschen noch das Landschaftsbild, in das die Weinberge beinahe malerisch integriert sind. Beeindruckend wie der äußere Rahmen sind auch die Räumlichkeiten des Gebäudes. Ein gepflegtes Parkett aus Ende des 19. Jahrhunderts und antikes Mobiliar wechseln sich mit Gemälden des norditalienischen Künstlers Giuseppe Debiasi ab. Verantwortlich für die Einrichtung ist Christine Endrici. Die aus Reutlingen stammende Innenarchitektin ist ebenso für Etikettengestaltung und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, während ihr Mann Paolo sich um die Bewirtschaftung der unter ökologischen Gesichtspunkten bearbeiteten Rebflächen kümmert.

In der angrenzenden Enoteca kann man sich nicht nur mit den Weinen des Hauses sondern auch mit anderen Spezialitäten aus der Region eindecken. Eine Klasse für sich sind etwa die Teroldego-Nudeln, die man am besten mit einem Schuss Rote Beete-Saft kocht, damit die Farbe besonders gut erhalten bleibt, oder die Essige des Hauses.

Exquisite Käsekreationen

Wer sich zuvor bei Christine Endrici anmeldet, kann dort dann auch noch die exquisiten Käse von Formaggi Orazio kaufen. Der junge Inhaber Orazio Schelfi produziert im Sommer auf einer der letzten Almen am Monte Baldo Spezialitäten wie Primo fiori in verschiedenen Reifestufen, Grana Trentino, Pfeffer-Schafskäse und Ziegenkäse. Fragt man ihn nach dem Geheimnis seiner Kunst, gibt er eine ebenso bescheidene wie einleuchtende Antwort. „Es ist wie beim Wein, die Grundlagen für die Qualität werden schon zuvor gelegt. Meine Tiere lasse ich möglichst lange im Freien, wo sie mit Vorliebe Blumen essen. Und wenn die Milch gut schmeckt, kann man bei der Herstellung nicht mehr allzu viel falsch machen.“

Und wem dabei durchaus nicht unberechtigte Bedenken um seine Gewichtszunahme plagen, kann sich notfalls beim Radfahren, Walking oder Bergsteigen austoben. Tipps dazu hält Christines Mann Paolo bereit, der jeden Gipfel seiner Heimat von oben kennt. Außerdem spricht er Deutsch. Was will man mehr.

RESTAURANTEMPFEHLUNGEN:

Boivin di Bosco Riccardo 
Via Garibaldi, 9
38056 Levico Terme
Tel. +39 0461-701670

Kreative regionale Küche mit gelegentlichem Kampanien-Einschlag, da die Mutter des Chefs aus Ischia stammt. Beispiele: Ricotta mit Kürbis-Minze-Sauce; Heidelbeer-Nudeln mit Perlhuhnfüllung; Im Heusud gekochte Rinderstreifen mit Schalottenvinaigrette; Brennessel-Knödel mit Gorgonzolacreme; Gute Weinauswahl; Hohes Preis-Geschmacks-Verhältnis, z. B. 6-gängiges Tagesmenü für ca. 30 Euro.

Albergo Rist. Floriani 
Via al Lago, 2
Lagolo
Tel. +39 0461-564241

Kreative regionale Küche. Beispiele: Fischsuppe mit Lachsforelle und Barsch; Reh-Ravioli in Heidelbeersauce; Hühnchen mit Steinpilz-Wacholder-Kruste und Heidelbeersauce; Rehkotelett in würziger Sauce; Frischkäsetarte mit Keksfüllung und Himbeersauce. Hohes Preis-Geschmacks-Verhältnis, z. B. Vier-Gänge-Menü – Auswahl unter je drei Gerichten – ca. 30 Euro. Schön an einem kleinen See gelegen, mit einigen überwiegend geschmackvollen Gästezimmern.

Delikatessen-Adressen:

SCHOKOLADE UND MEHR:
Fior di Bosco
Giuseppe March
Via Garibaldi, 7
Predazzo
Tel. +39 0462-502474

GEBÄCK:
Pasticceria Marzari
Via Roma, 9
Vigolo Vattaro
Tel. +39 0461-848646

WURST:
vCorrà Angelo & C. S.n.c.
Piazza dei Cigni, 6
Coredo
Tel. +39 0463-536129

KÄSE:
Formaggi Orazio
Loc. Festa di Brentonico
Brentonico
Tel. +39 0464-1568674

KAFFEE:
Casa del caffè
Via San Pietro, 38
Trento
Tel. +39 0461-985104

WEIN:
Cantina Endrizzi
San Michele all’Adige
Loc. Masetto
Tel. +39 0461-650129

Über den Autor

Wolfgang Hubert ist seit über 20 Jahren als Weinjournalist, Verkoster und Autor tätig und war bis 2008 ausserdem Chefredakteur des Magazins „getränke markt“. Seit Ende 2014 ist er Chefredakteur des Genussmagazins "selection".

Dazu schreibt oder schrieb er regelmässig diverse Beiträge unter anderem für WeinWisser, Vinum, Wein Gourmet, essen & trinken, sowie für renommierte Tages- und Wochenzeitungen.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Artikel

Rovinj in Kroatien – Das Saint-Tropez der Adria

Wer Italien liebt, wird Istrien vergöttern. Wir waren im kroatischen Küstenstädtchen Rovinj unterwegs – und haben tolle Genießertipps und weitaus mehr im Gepäck.

Kenia – Winterflucht ins traumhafte Paradies

Wer dabei an weisse Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und wilde Tiere denkt, hat nicht Unrecht. Aber in Kenia kommt auch der Genuss nicht zu kurz!

Meine Favoriten
Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Feinschmecker.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - die besten Rezepte & Storys - das Feinschmecker.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.