zurück

Step-by-Step: Würzige Marinade für Spare Ribs

Step-by-Step: Würzige Marinade für Spare Ribs
Copyright Stockfood Direkt zur Fotoanleitung
1/2 Zitrone
30-40 g Honig
2 EL Worcestershiresauce
20 g Butter
1-2 TL gemahlener Ingwer
1-2 TL gemahlener Koriander
250 g Ketchup
1-3 Knoblauchzehen
Zubereitung
10 Min
Schwierigkeit
Leicht

Schritt für Schritt

1
Zunächst sollten alle benötigten Zutaten bereitgestellt werden. Honig, Ketchup und Butter können schon abgemessen werden.
2
Als erstes die halbe Zitrone auspressen. Den Saft und die Worcestershiresauce in einen hohen, kleinen Topf geben.
3
Den Honig dazugeben. Hier ist es ratsam, auf flüssigen Honig zurückzugreifen, da dieser sich noch schneller mit den restlichen Zutaten verbindet.
4
Das Stückchen Butter ebenfalls in den Topf geben. Alternativ ist auch die Zugabe von Raps- oder Olivenöl möglich.
5
Den gemahlenen Ingwer sowie den Koriander hinzufügen. Beide Zutaten können auch frisch zugegeben werden, dann wird die Sauce jedoch nicht so glatt.
6
Das Ketchup zugeben. Hier lohnt es sich, auf hochwertige Produkte zurückzugreifen, die mehr Frucht und weniger Süsse enthalten, oder alternativ das Ketchup einfach selbst zu kochen.
7
Die Knoblauchzehe(n) schälen und sehr fein hacken oder pressen. Bei der Menge kann hier ganz einfach variiert werden, je nach Geschmack.
8
Den gehackten Knoblauch in den Topf geben. Je nach Belieben kann die Basissauce jetzt auch noch durch andere Zutaten, wie z.B. andere Kräuter, ergänz werden.
9
Alle Zutaten mithilfe eines Schneebesens gründlich verrühren und den Topf auf den Herd stellen.
10
Unter stetigem Rühren die Sauce einmal aufkochen lassen. Danach vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen, bevor sie als Marinade verwendet wird.
1
Zunächst sollten alle benötigten Zutaten bereitgestellt werden. Honig, Ketchup und Butter können schon abgemessen werden.

Tipps & tricks

Die kräftige Sauce eignet sich am besten zum Marinieren von Grillgut, wie zum Beispiel Schweinerippchen. Für zarteres, zurückhaltenderes Fleisch ist sie zu wuchtig, in diesem Fall weniger Ketchup verwenden.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Artikel

Pesto im Handumdrehen selbst zubereiten

Pesto lässt sich ganz einfach selbst zubereiten. In der Schritt für Schritt Anleitung wird jeder Handgriff des raffinierten Rezepts ganz genau beleuchtet.

Béchamelsauce ganz einfach zubereiten

Viele Gerichte lassen sich mit einer Béchamelsauce wunderbar verfeinern. Die klassische Sauce ist einfach zuzubereiten, wenn man einige Schritte befolgt.

Meine Favoriten
Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Feinschmecker.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - die besten Rezepte & Storys - das Feinschmecker.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.